Cellulite: Ihre Ursachen und Behandlungen

Cellulite

Cellulite bezieht sich auf das Fett, das an bestimmten Körperteilen, insbesondere am Bauch, gespeichert ist. Es sieht aus wie Orangenschale oder Hüttenkäse unter der Haut.
Cellulite

Ursachen

Cellulite ist ein Fettgewebe, das unter der Hautoberfläche erscheint. Menschen müssen nicht übergewichtig sein, um Cellulite zu haben, tatsächlich können dünne Menschen Cellulite an Gesäß, Brüsten, Oberschenkeln und Bauch haben. Cellulite hat folgende Ursachen:

Genetik

Menschen, die nahe Verwandte haben, die Cellulite haben, sind anfälliger dafür. Studien zeigen, dass fast 85 % der Frauen mit Cellulite Verwandte (meistens Eltern) haben, die mindestens einmal in ihrem Leben von demselben Problem betroffen sind.

Bewegungsmangel

Menschen, die keinen Sport treiben, müssen ihre Muskeln straffen, um die Bildung von Cellulite zu verhindern. Das Befolgen eines Herz-Kreislauf-Programms oder Krafttrainings ist eine Möglichkeit, Cellulite vom Körper fernzuhalten. Gehen, Joggen und Schwimmen sind ebenfalls unterhaltsame Aktivitäten, um Cellulite vorzubeugen.

Schlechte Essgewohnheiten

Ungesunde Ernährung zusammen mit übermäßigem Konsum von Alkohol, Koffein oder stark gewürzten Speisen sind eng mit der Entstehung von Cellulite verbunden. Wenn eine Person zu viel von diesen Nahrungsmitteln zu sich nimmt, verliert der Körper seine Fähigkeit, die von ihnen produzierten Toxine auszuspülen, sodass sie im Fettgewebe gespeichert werden. Experten empfehlen täglich 8 Gläser Wasser anstelle von Koffein oder alkoholischen Getränken.

Rauchen

Nur wenige Menschen wissen, dass Rauchen eine der Ursachen für die Bildung von Cellulite ist. Es schwächt die Haut, indem es die Kapillaren verengt und das Bindegewebe schädigt. Als Folge entwickelt die Haut Cellulite.

Ein sicherer Weg, um Cellulite zu reduzieren oder zu beseitigen, ist eine gesunde Ernährung, konsequente Bewegung und genügend Wasser, um die Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Behandlung

Es gibt heute viele Cellulite-Mittel auf dem Markt. Einige davon sind die folgenden:

Menschen, die unter übermäßiger Cellulite leiden und diese so schnell wie möglich beseitigen müssen, greifen auf eine Fettabsaugung zurück. Dies ist die Entfernung von Cellulite oder Fettdepots durch einen chirurgischen Eingriff. Obwohl die Fettabsaugung potenzielle Nebenwirkungen hat, entscheiden sich immer mehr Menschen für sie wegen der schnellen und hervorragenden Ergebnisse.

Menschen, die nicht das Budget oder den Mut haben, eine Fettabsaugung auszuprobieren, verwenden jedoch Cellulite-Cremes, die Mineralien, Kräuter, Antioxidantien und Vitamine enthalten. Diese Cremes spenden die benötigte Feuchtigkeit und erhöhen die Durchblutung, um geschädigte und dehydrierte Cellulite-betroffene Körperteile zu heilen. Diese Cremes haben eine geringe Zustimmungsrate, da in wenigen Monaten minimale Ergebnisse zu sehen sind.

Cellulite-Lifting hingegen hat sehr vielversprechende Ergebnisse. Dies wurde speziell für Menschen entwickelt, die eine beträchtliche Menge an Gewicht verloren haben, was zu überschüssiger Haut geführt hat. Das Cellulite-Lifting ist heute das invasivste Verfahren zur Wiederherstellung einer jugendlichen, straffen Haut. Während es großartige Ergebnisse verspricht, bringt es auch Nachteile mit sich. Es kann ausgedehnte Narben und eine längere Genesungszeit für den Patienten hinterlassen.

Eine andere Behandlung heißt Laser-Lipolise. Diese Technik wurde in Italien entwickelt. Dies geschieht durch Einführen eines Faseroptiklasers durch kleine Einschnitte am Zielkörperteil. Dieser Laser absorbiert mehr als 500 Gramm Körperfett.

Cellulite ist eines der größten Probleme, mit denen Amerikaner heute konfrontiert sind. Mit den Präventionstipps und -techniken sollte Cellulite jedoch keine große Sache sein! Erfahren Sie, wie Sie dagegen ankämpfen und im Handumdrehen einen schönen Körper bekommen.